REFERENZEN

IN ALLEN TEILEN DER IMMOBILIENWIRTSCHAFT

OTTENSEN

QUARTIERSENTWICKLUNG HOHENZOLLERNRING

Auf dem ehemaligen Areal einer führenden Firma im Bereich Konsumgüterindustrie und weiteren angrenzenden Grundstücken im Hohenzollernring entsteht eine neue Firmenzentrale sowie Wohnungsbau in verschiedenen Segmenten.

 

  • Projektentwicklung, Planrechtsänderung und Realisierung
  • Fertigstellung  des ersten Baufeldes: 2019
  • Bruttogeschossfläche: 40.000 m², davon 30.000 m² Wohnungsbau und 10.000 m² Gewerbeflächen
  • Architekten: Petersen Pörksen Partner Architekten, Schenk + Waiblinger Architekten


WANDSBEK

NEUBAU VON 4 MEHRFAMILIENHÄUSERN

In direkter Nachbarschaft zur Walddörferstraße werden 88 Eigentumswohnungen mit Tiefgarage und einem neuen Quartiersplatz realisiert.
 
 

  • Projektentwicklung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2016
  • Bruttogeschossfläche: 6.875m²
  • Architekt:VD Architektur




HAMMERBROOK

HAMMERLEEV - WOHNEN AM SONNINKANAL

Direkt am Sonninkanal und angrenzend an die alte Schokoladenfabrik hat die Quartiersentwicklung „Sonninstraße“ begonnen. Der erste Bauabschnitt wird heute unter dem Namen Hammerleev vermarktet. Es entstehen 331 Wohnungen und 2 Hotels mit insgesamt 280 Betten.

 

  • Projektentwicklung und Planrechtsänderung
  • Fertigstellung: 2016
  • Bruttogeschossfläche: 40.000 m², davon 30.000 m² Wohnflächen und 10.000 m² Hotel
  • Architekt: KPW Architekten, Thüs Farnschläder Architekten, Schenk+Waiblinger Architekten

 


HAMMERBROOK

QUARTIERENTWICKLUNG SONNINSTRASSE

Auf dem ehemaligen Sharp Areal zwischen Sonninstraße und Nagelsweg entstehen in den nächsten Jahren über 700 Wohnungen und eine öffentliche Parkanlage am Wasser. Neben frei finanzierten- und öffentlich geförderten Mietwohnungen werden auch Eigentumswohnungen, ein Supermarkt und zwei Kindertagesstätten realisiert.

 

  • Projektentwicklung, Planrechtsänderung, Realisierung
  • Fertigstellung:  1. Bauabschnitt 2016, Gesamtfertigstellung 2019
  • Bruttogeschossfläche: 70.000 m²
  • Architekt: 03 Architekten, München

 



HAMMERBROOK

SONNINKONTOR

In der Sonninstraße an der Ecke Nordkanalstraße entsteht in Partnerschaft mit der Objektgesellschaft Sonninstraße II. Gewerbebau GmbH & Co. KG durch eine Projektentwicklung der AUG. PRIEN Immobilien, Gesellschaft  für Projektentwicklung mbH, Hamburg das SOK - SonninKontor im Rahmen einer Quartiersentwicklung.

 

  • Grundstücksentwicklung
  • Fertigstellung:  2016
  • Bruttogeschossfläche: 22.600 m²
  • 97 TG-Plätze /45 Außenstellplätze
  • Gastronomie im Erdgeschoss
  • Architekt: LA´KET Architekten, AGN Leusmann


BAHRENFELD

QUARTIERSENTWICKLUNG STAHLTWIETE

Zwischen Stahltwiete und Celsiusweg entstehen in unmittelbarer Nähe zum neuen S-Bahnhof Ottensen 187 Miet- und Eigentumswohnungen, eine Kindertagesstätte und Gewerbeflächen.
 

  • Projektentwicklung, Planrechtsänderung, Realisierung
  • Fertigstellung: 1. Bauabschnitt Sommer 2016
  • Bruttogeschossfläche: 26.000  m², davon 20.000 m² Wohnflächen und 6.000 m² Gewerbeflächen
  • Architekt:  Schenk + Waiblinger Architekten

 

 

 


WINTERHUDE

QUARTIERSENTWICKLUNG BARMBEKER STRASSE

Ein neues Quartier mit über 300 Miet- und Eigentumswohnungen sowie einem Nahversorgungzentrum ist im Rahmen einer Quartiers- entwicklung in Winterhude entwickelt worden.

  • Projektentwicklung, Planrechtsänderung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2014
  • Bruttogeschossfläche: 34.000 m²
  • Architekt: She Architekten, planwerkeins architekten, [Starcke²] und Aumann Katzsch Architekten

 



ST. PAULI

BERNHARD-NOCHT-TERRASSEN

Mitten auf St. Pauli und direkt am Hamburger Hafen sind die Bernhard-Nocht-Terrassen entwickelt und realisiert worden. Neben neuen Kulturflächen sind mehrere Altbauten revitalisiert worden, es sind öffentlich geförderter Wohnraum sowie 88 Mietwohnungen entstanden.

 

  • Projektentwicklung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2014
  • Bruttogeschossfläche: 9.000 m²
  • Architekt: Olaf Sternel Architekten, SHE Architekten

 



INNENSTADT

IDA-EHRE-PLATZ

Abriss und Neubau eines hochwertigen Geschäftshauses in der Hamburger Innenstadt unter Erhalt der historischen Fassade in 2009 mit Blick auf die Mönckebergstraße.

 

 

  • Projektentwicklung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2009
  • Bruttogeschossfläche: 1.800 m² Büro- und Ladenflächen
  • Architekten: planwerkeins architekten

 



WINTERHUDE

FORSMANNSTRAßE

Umbau eines Fabrikgebäudes zu 18 Loftwohnungen im schönen Viertel Hamburg Winterhude.

 

 

 

  • Umnutzung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2008
  • Wohnfläche: 2.500 m²
  • Architekt: planwerkeins architekten

 



WINTERHUDE

UHLENHORSTER LOFTS

Im Stadtteil Winterhude wurden 82 familienfreundliche Mietwohnungen mit gemeinsamer Tiefgarage in 3 Häusern realisiert.
 
 
 

  • Projektentwicklung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2007
  • Wohnfläche: 8.000 m²
  • Architekt: Aumann Katzsch Architekten, [Starcke²]




ST. PAULI

WOHLWILLSTRAßE

In der Wohlwillstraße wurde das ehemalige Fernmeldeamt zu einem Wohnhaus mit 11 Eigentumswohnungen umgebaut und die davor befindliche Baulücke durch einen Neubau mit 15 Eigentumswohnungen geschlossen.

 

  • Projektentwicklung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2007
  • Wohnfläche Bestand: 1113 m², Wohnfläche Neubau: 1277 m²
  • Architekt Altbau: Hilmer/Czerlinski, Architekt Neubau: A3 Architekten

     


ROTHERBAUM

GRINDELHOF - REVITALISIERUNG UND NEUBAU

In einer der schönsten Lagen von Hamburg Rotherbaum, im Grindelhof erfolgte von 2004-2010 die Umwandlung und Sanierung eines Altbaukomplexes mit 92 Einheiten, sowie der Neubau von 4 Eigentumswohnungen und 3 Stadthäusern.

 

  • Umwandlung, Sanierung, Neubau
  • Fertigstellung Altbau: 2006, Fertigstellung Neubau: 2007
  • Wohnfläche Altbau: 5.200 m² ,Wohnfläche Neubau: 850 m² 
  • Architekt: Aumann Katzsch Architekten, [Starcke²]

 

 



OTTENSEN

NÖLTINGSTRAßE

Im Herzen von Ottensen entstand ein Neubau mit 26 hochwertigen Eigentumswohnungen und 40 Stellplätzen.
 
 
 

  • Projektentwicklung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2004
  • Wohnfläche: 2.200 m²
  • Architekt: Aumann Katzsch Architekten, [Starcke²]




EPPENDORF

EPPENDORF VILLAGE - EXKLUSIVE WOHNANLAGE

In der Erikastraße im besten Teil von Eppendorf sind 67 hochwertige Eigentumswohnungen, 1 Gewerbeeinheit und 12 exklusive Mietwohnungen sowie eine Quartiersgarage mit 74 Stellplätzen entwickelt und realisiert worden.

 

  • Projektentwicklung, Planrechtsänderung und Realisierung
  • Fertigstellung: 2004
  • Bruttogeschossfläche: 8.000 m²
  • Architekt: Aumann Katzsch Architekten, [Starcke²]